Zentgraf folgt Marx: Amtsübergabe in Mörbisch

Bettina Zentgraf übernimmt den Posten von Vize-Bürgermeister Jürgen Marx.

Von BVZ RedaktionUpdate am 20. Mai 2020 (18:00)
Amtswechsel. Bettina Zentgraf folgt auf Jürgen Marx, sie ist die erste Frau in dieser Position.

  zVg
Vergangene Woche wurde bei der Gemeinderatssitzung die Amtsübergabe von Vize-Bürgermeister Jürgen Marx an Gemeindevorständin Bettina Zentgraf (beide SPÖ) einstimmig beschlossen. Marx legte aus privaten Gründen seine Funktion zurück. Als erste weibliche Vize-Bürgermeisterin von Mörbisch leitet Zentgraf künftig neben Bürgermeister Markus Binder (ÖVP) die Agenden der Gemeinde.

„An erster Stelle steht für mich das Wohl der Menschen an ihrem Wohn- und Arbeitsort in Mörbisch“, erklärt sie. „Ich finde es sinnvoll, dass wir gerade in Zeiten einer schweren Corona-Pandemie unsere Bemühungen, unsere Erfahrungen, unser Wissen, unsere Kreativität und unser Know-how im Gemeinderat und der Verwaltung überparteilich bündeln und gemeinsam für unser Dorf einsetzen.“

Für Zentgraf wurde in den letzten Wochen „deutlich, dass die Krise und ihre Folgen gravierende negative Folgen für die Gemeindefinanzen haben werden. Daher werde man Projekte brauchen, für die wir engagierte Gemeindebürger zur Mitarbeit motivieren sollten.“